BLOG
Home > Blog

1. Mai: Was bedeutet dir deine Arbeit?

Welche Fragen stellen wir uns täglich in Bezug auf Arbeit und wie fühlen wir uns dabei? Wie ist unsere Beziehung zu unserer Arbeit? Kann man tatsächlich das private Leben von dem beruflichen Leben trennen? Welchen Zusammenhang gibt es zwischen unserer Arbeit und unserem Glück?

1. Mai – Was bedeutet dir deine Arbeit? Tag der Arbeit: in vielen Ländern heißt es auch Tag der Arbeiter. Vor 133 Jahren hat die Arbeiterbewegung in Amerika für die Durchsetzung des 8 Stunden-Tags einen Massenstreik organisiert. An diesem Tag entstand der erste Impuls zur Entwicklung von Rechten und Pflichten der Mitarbeiter weltweit. Dank dieser Bewegung können wir heute sagen, dass wir die Arbeit in vielen Aspekten von einer anderen Seite als damals erleben und somit profitieren dürfen.

Aber den Grund meines heutigen Blogs vertieft die Frage: WAS BEDEUTET DEINE ARBEIT KONKRET FÜR DICH?

Paula Marin Mai Was bedeutet dir deine Arbeit

Bedeutet für dich deine Arbeit eine Möglichkeit der Entwicklung von deinen persönlichen Fähigkeiten sowie Talenten? Ist deine Arbeit ein Ort, in dem du dich als Mensch entfalten kannst? Erfährst und fühlst du die Teamfähigkeit wie einen Strang an dem ihr gemeinsam zieht? Und vor allem wiederspiegeln sich deine Werte in der Einstellung und Politik der Firma, in der du mindestens 8 Stunden von Montag bis Freitag, an ca. 220 Tagen im Jahr verbringst?

Vielleicht sagst du, “mir bedeutet meine Arbeit nichts, ich gehe da rein, mache das, was ich tun muss und gehe wieder Heim…” Aber dann möchte ich dich fragen, ob du mit dieser Einstellung weitere 20, 30 Jahre leben kannst? Denn, wie wir gerade gerechnet haben, du tauscht mehr als 2/3 deines Lebensjahrs für Geld! Ich finde dein Leben ist viel kostbarer und wertvoller als jedes Cent, was du mit einer solchen Einstellung verdienen kannst!

Das Problem ist, dass während du dir eventuell erzählst und einredest, dass es “nur ein Job ist” und, dass dieser dir Sicherheit und finanzielle Stabilität verleiht, ein großer weiser Teil in dir erkennt, dass du so nicht die nächsten 30 Jahre weiter machen kannst.

Vielleicht merkst du schon auf körperebene einige Symptome, weil du permanent dein Leid zu unterdrücken versuchst. Vielleicht merkst du bereits, wie sich alles in dir zusammenzieht, wenn sonntagabends oder nach einem tollen Urlaub deine Gedanken dir sagen: “ich habe kein Bock morgen arbeiten zu gehen!” Und trotzdem zwingst du dich dorthin zu gehen…

Trotzdem lässt du deine Träume für diese vermeintliche Sicherheit unter dem Tisch fallen. Aber wir sind Sinn-Wesen, wir können uns nicht “ein und ausschalten”, wir fühlen permanent. Ein Mensch der zur Arbeit geht, bei er seine Flügel nicht ausbreiten kann, wird auf Dauer leiden.

Wir können unsere Verantwortung nicht an den Chef, Staat, oder, oder, oder abgeben und am 1. Mai für alle unsere Frustrationen von den Träumen, Zielen und Wünschen, die wir in unserem Leben nicht erfüllen, demonstrieren.

Du bist 100 % für die Erfüllung DEINER TRÄUME verantwortlich. Du bist verantwortlich eine klare Antwort auf deine Fragen zu finden und deinen Weg zu gehen, um dein Wesen so zu entfalten, dass wenn morgen dein letzter Tag auf Erden wäre, du sagen kannst: ICH BIN IM FRIEDEN MIT MIR. ICH HABE ALLES GETAN WAS IST TUN WOLLTE!

Der erste Schritt ist, dir eine Antwort auf die Fragen, die du dir selbst schuldig bist, zu geben: Wer bin ich? Wofür stehe ich? Was will ich wirklich, wirklich für mein Leben? Wofür brenne ich? NIEMAND außer DIR kann diese Fragen beantworten. Und für nötige Selbstreflektion gibt es keine Pause, kein Feiertag, kein Urlaub!

Die eigentliche Arbeit unseres Lebens ist: Den Sinn, den Wert und die Tiefe in uns zu finden und dies nach außen zu tragen. Übernehme die Verantwortung für dein Leben!

Abonniere meinen Newsletter

Schaue mein letztes Video an

Kostenloses E-Book
10 Impulse um Blockaden in einer beruflichen Neuerfindung zu lösen

Dieses E-Book wird dir dazu dienen Klarheit zu erlangen und Ängste zu verringern, damit du die ersten Schritte in deiner tiefgreifenden Neuerfindung vorangehen kannst. Ich wünsche dir viel Freude und bewegende Erkenntnisse